Kosten für den Flugbetrieb...

Startgebühren:

Für den Schlepp der Segelflugzeuge sind die jeweils gültigen Flugplatztarife zu bezahlen. Diese Startgebühren gehen direkt an die Betreiber von Winde bzw. Schleppmaschine. Für die Bezahlung ist der Pilot selbst verantwortlich, die Verrechnung erfolgt entweder direkt bei den bereitstellenden Vereinen oder werden über den FRA als reine Durchlaufposten verbucht.


  • Windenstart: EU 10,- pro Start

    (durch die Länge des Platzes erreicht man hier oft Ausklinkhöhen von über 500m über Grund)

 

  • Flugzeugschlepp:

    Je nach Ausklinkhöhe und Flugzeugtype verschieden, der Rahmen bewegt sich zwischen EU 15,- (Einsitzer 300m) und 47,- (Doppelsitzer 1000m)